Fluorid und der große Zahnbetrug

Bildquelle: imago/teutopress
Bildquelle: imago/teutopress

Wie oft putzen Sie Ihre Zähne? Höchstwahrscheinlich morgens und abends. Und wie oft haben Sie darüber nachgedacht, welche Substanzen in der Zahnpasta sind, die Sie täglich verwenden?
Ich hatte mich auf die Empfehlungen der Zahnärzte verlassen. Ehrlich gesagt, alles was ich z.B. über Fluor wusste, wusste ich aus der Werbung und von Zahnärzten. Doch dann stieß ich auf sehr interessante Informationen, die mich zu der Überzeugung kommen ließen, auf fluoridhaltige Zahncremes zu verzichten.
Zum Artikel (externer Link) »